Über das Reisen.

  • – … statt „Welche Länder hast du besucht?“, würde ich fragen: Wie hat das Reisen deine Vorstellungskraft und deinen Ideenreichtum beeinflusst?
  • – Das große Abenteuer unserer Zeit besteht darin, herauszufinden, wer noch alles auf dieser Welt lebt.
  • Auf Reisen kommen wir aus unserer kleinen Welt hinaus und stellen fest, dass alles viel schwerer zu verstehen ist. Wenn das Coronavirus das Reisen stoppt sind wir erledigt. Das wäre ein Rückschritt . Wirklich gefährlich

(Theodore Zeldin), Die Kunst der Konversation,Zeit Wissen6/2020, S.28ff)

  • In dem Punk waren sich sein neues und sein altes Ich einig. Die Welt wollte gesehen werden

Jackie Thomae : Brüder

Veröffentlicht von

Dr.Mielke Burkhard

Dr.Burkhard Mielke Ich bin pensionierter Schulleiter, Jahrgang 1943, und lebe in Berlin. Mein Werdegang: - Studium der Romanistik an der Universität zu Köln und Sport an der deutschen Sporthochschule Köln, - Promotionsstudium zum Dr.phil, - Ehrenprofessur der Normal University Shanghai, - Vorsitzender der Schulleitungsvereinigung NRW und bis jetzt Geschäftsführer dieses Verbandes. Ehrenpräsident der Europäischen Schulleitervereinigung ESHA, Board Member der Weltschulleiterorganisation ICP. Mein Hauptinteresse neben und auch in meinem Beruf waren Engagements im Bereich internationale Beziehungen - Organisation von Schüleraustausch und Partnerschaften, Mein Hobbies waren und sind Reisen und die Photographie, um die Welt zu entdecken und ihre Schönheit festzuhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.